von meiner Tochter schön dekoriert

Es ist sehr wichtig, bevor du beginnst, dass du sauber arbeitest. D.h. das Fläschchen zuerst mit Alkohol desinfizieren. Auch die Arbeitsfläche so wie die Hände sollten sauber sein. Für das desinfizieren von Behälter und Arbeitsgeräten habe ich Alkohol in einem kleinen Sprayflasche eingefüllt.

Am besten nimmst du eine kleine Braun- oder Blauglasflasche. Um bei massieren Richtig dosieren zu können, finde ich Pipettenfläschchen sehr praktisch. Doch kann auch ein anderes Fläschchen sein

Dazu brauchst noch:
Pflanzenöl, z.B. Mandelöl süss*, Feeling Ölbasis Mischung*, Jojobaöl* oder Johanniskrautöl*.
Und natürlich die ätherischen Öle.
Nachfolgende sind bei den Kinder besonders beliebt:
Mandarine rot*
Lavendel fein*
Vanille Extrakt*
Atlas Zeder*
Bergamottminze*
Neroli*
Rose*
Benzoe*
Sandelholz australisch*
Rosengeranien*
Meine 3 Kinder konnten von 9 verschiedene Öle auswählen. Sie haben alle anders gewählt und ich finde sehr passend.

Ich habe das Pflanzenöl direkt in das Pippenfläschen eingefüllt.
Folgende Menge ätherisches Öl braucht es:
5ml Pflanzenöl plus 1 Tropfen ätherisches Öl
10ml Pflanzenöl plus 2 Tropfen ätherisches Öl
20ml Pflanzenöl plus 4 Tropfen ätherisches Öl
nicht mehr Tropfen, da es sonst zu stark dossiert ist.
z.B.
20 ml Feeling Ölbasis Mischung
1 Tropfen Vanille Extrakte
1 Tropfen Mandarine rot
2 Tropfen Lavendel fein

Das Fläschchen schliessen und gut schütteln, damit sich die ätherischen Ölen mit dem Pflanzenöl vermischen können.

Danach kannst du mit dem Massieren gleich loslegen. Und du wirst sehe, auch du kommst in den Genuss von einer Fussmassage, den die Kinder massieren auch gerne.

Viel Spass beim Nachmachen.

Wie finden es dein/e Kind/er?

Partnerlink*